Automatischer Informationsaustausch (AIA) ab 1. Januar 2017

Hintergrund

In unserem Blog vom 7. März 2016 haben wir Sie über den Automatischen Informationsaustausch (AIA) erstmals informiert. Grundlagen für den Informationsaustausch sind zum einen die Abkommen mit der OECD sowie dem Europarat. Zum anderen das Bundesgesetz über den AIA (AIAG) sowie die entsprechende Verordnung. Die Vernehmlassung der Verordnung wurde am 9. September 2016 abgeschlossen. Im Moment werden die Ergebnisse aus der Vernehmlassung ausgewertet.

Der AIA muss zur in Kraftsetzung mit dem entsprechenden Partnerstaat bilateral aktiviert werden. Zum heutigen Zeitpunkt hat die Schweiz den AIA mit der EU und deren 28 Mitgliedstaaten, Australien sowie acht weiteren Staaten vereinbart. Weitere Staaten werden folgen.

Aktuell haben sich bereits mehr als 50 Staaten dem automatischen Datenaustausch verpflichtet.

Das inländische Bankgeheimnis ist vom AIA nicht betroffen.

 

Welche Daten werden ausgetauscht?

Es ist zwischen dem automatischen sowie dem spontanen Informationsaustausch zu unterscheiden. Währendem der automatische Informationsaustausch nur Finanzinformationen umfasst, werden beim spontanen Informationsaustausch alle Informationen ausgetauscht werden, welche für den anderen Staat von Interesse sein könnten.

Im Rahmen des AIA sind die Finanzinstitute verpflichtet der ESTV die relevanten Kundendaten zu liefern. Dabei werden die Daten von Kunden erfasst, welche im Ausland Wohnsitz haben. Die ESTV wird die Daten an die entsprechenden ausländischen Behörden weiterleiten. Weiter wird die ESTV zukünftig überprüfen, ob die Meldungen der Finanzinstitute korrekt erfolgen.

 

Zeithorizont

Der spontane Informationsaustausch wird ab 2017 in Kraft treten. Der automatische Informationsaustausch gilt ab 2018.

 

Straflose Selbstanzeige

Eine straflose Selbstanzeige ist möglich, jedoch muss diese erfolgen bevor die Steuerbehörde die nicht deklarierten Vermögenswerte oder Erträge von selbst feststellt.

Es empfiehlt sich somit nicht deklarierte Vermögenswerte oder Erträge der Steuerbehörde im Rahmen der straflosen Selbstanzeige so schnell wie möglich mitzuteilen.

Posted on November 8, 2016 in Politik, Steuern

Share the Story

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top