Nationalrats-Kommission behandelt Unternehmenssteuerreform III

Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalsrates (WAK-N) hat am 23. und 24. Februar 2016 über die Unternehmenssteuerreform III (USR III) beraten. Die WAK-N hat unter anderem beschlossen, die zinsbereinigte Gewinnsteuer und die Abschaffung der Emissionsabgabe auf Eigenkapital wieder in die Vorlage aufzunehmen.

Das Geschäft geht nun in den Nationalrat, welcher sich voraussichtlich in der Frühjahrs- oder Sondersession damit befassen wird. Der Ständerat hat das Geschäft bereits im Dezember 2015 behandelt. Differenzen zwischen den Beschlüssen des Stände- und des Nationalsrats könnten dann in der Sommersession bereinigt werden.

Wir werden Sie über den weiteren Verlauf der Unternehmenssteuerreform III informieren.

Posted on März 14, 2016 in Politik, Steuern

Share the Story

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top